Menu
Anfragen & Buchen
Direktbuchervorteile

Alle Infos rund um COVID-19

Sicher urlauben im Pachmair ****

Liebe Gäste und Freunde, da uns Cororna auch in diesem Jahr Corona keine Zeit zum Duchatmen lässt, sorgen wir mit einer Reihe von durchdachten Sicherheitsmaßnahmen dafür, dass auch in diesen Zeiten Ihr Urlaub wie gewohnt sicher und sorglos abläuft. Deshalb möchten wir Sie bereits im Vorhinein über Einreisebestimmungen, Definitionen, Regelungen und unseren Sicherheitsmaßnahmen informieren:

Deutschland stuft seit 16. Jänner 2022 Österreich wieder als Hochrisikogebiet ein. Doch was bedeutet das nun für meinen Urlaub?

Sie haben es vielleicht schon gehört - Deutschland stuft Österreich ab 16. Jänner 2022 wieder als Hochrisikogebiet ein. Wir haben daher gleich zu Beginn die wichtigsten Eckpunkte für Sie zusammengefasst:

Welche Nachweise gelten bei der 2G Regelung?

GEIMPFT: Als Impfnachweis gilt das EU-konforme Impfzertifikat, der gelbe Impfpass, ein Impfkärtchen sowie ein Ausdruck bzw. ein PDF (z.B. am Handy) der Daten aus dem e-Impfpass in Kombination mit einem Lichtbildausweis. Achtung - in Österreich verliert das Impfzertifikat bereits nach 270 Tagen seine Gültigkeit und ab 01. Februar bereits nach 6 Monaten!

GENESEN: Ein Genesungszertifikat ist für 180 Tage nach einer abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2 gültig. Diese muss molekularbiologisch (z.B. PCR-Test) nachgewiesen worden sein. Ein behördlicher Absonderungsbescheid ist ebenfalls für 180 Tage gültig. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper gilt NICHT als 2G Nachweis!

Ab welchem Alter gilt die 2G Regelung?

WICHTIG: Kinder bis 12 Jahre sind von der Pflicht zur Vorlage eines 2G Nachweises ausgenommen! Für österreichische Kinder ab 12 Jahren bis 15 Jahren hat der "Ninja-Pass" seine Gültigkeit (auch an Wochenenden). Während der Ferien und für Kinder aus dem Ausland (ab 12 Jahren bis 15 Jahren) bildet der "Holiday-Ninja-Pass" eine Lösung. Diesen erhalten Sie kostenfrei an unserer Rezeption oder können ihn bereits vorab hier downloaden. Der Holiday-Ninja-Pass ist eine Ausnahmeregelung zum 2G-Nachweis für nicht bzw. nicht vollständig geimpfte Jugendliche (von 12 bis 15 Jahren) aus dem In- und Ausland. 

Wie funktioniert der Holiday-Ninja-Pass?

Die Voraussetzung für den Pass sind serielle Testungen. Das bedeutet, dass innerhalb von 5 Tagen mindestens 3 Tests durchgeführt werden müssen, davon zumindest 2 PCR-Tests. Sofern innerhalb dieser 5 Tage ein durchgängig gültiger Testnachweis mit PCR- und/oder Antigen-Test vorhanden ist und auch mitgeführt wird, bedeutet dies eine Gleichstellung mit dem 2G-Status, auch für die Tage 6 und 7 ohne weitere Testnachweise. Damit ist der Aufenthalt in österreichischen Beherbergungsbetrieben, Restaurants, Freizeitbetrieben, die Nutzung von Seilbahnen und auch die Einreise möglich.

Die Gültigkeitsdauer beträgt 48 Stunden für Antigentests und 72 Stunden für PCR-Tests. Der Start des "Holiday-Ninja-Passes" muss nicht mit der Urlaubswoche übereinstimmen. Weitere Informationen zum "Holiday-Ninja-Pass" finden Sie hier.

PCR- und Antigen-Tests können kostenlos und unkompliziert in der Nachbargemeinde Fügen (5 Fahrminuten) vorgenommen werden. Die Anmeldung erfolgt über das Portal von Tirol testet. Neben den kostenlosen PCR- und Antigen-Tests in Fügen, können Urlaubsgäste auch in zahlreichen Supermärkten PCR-Gurgeltests KOSTENFREI beziehen. In diesem Erklärvideo finden Sie eine Anleitung zum Ablauf. Weitere Informationen zu den "PCR-Gurgeltests" finden Sie hier.

Jugendliche ab 16 Jahren unterliegen den selben 2G Vorraussetzungen wie Erwachsene!

Zur PCR-Test Anmeldung von Tirol testet

Wer ist von der 2G Regelung ausgenommen?

Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. In solchen Fällen ist während des gesamten Aufenhtlas ein gültiges negatives PCR-Test Ergebnis (nicht älter als 72 Stunden) zusammen mit einem ärztlichen Attest vorzuweisen. PCR-Tests können kostenlos und unkompliziert in der Nachbargemeidne Fügen (5 Fahrminuten) vorgenommen werden. Die Anmeldung erfolgt über das Portal von Tirol tetst.

Was passiert, wenn ich den 2G Status nicht erfülle?

Gäste, welche den 2G Status nicht erfüllen, dürfen leider nicht mehr beherbergt werden. Auf diesem Weg möchten wir all unsere Gäste welche den 2G Status nicht erfüllen bitten, uns per E-Mail unter info@pachmair.com oder telefonisch unter 0043 5288 62521 zu kontaktieren um Ihre Buchung KOSTENLOS zu stornieren oder auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Ich habe eine Einmalimpfung von Johnsen & Johnsen (Janssen). Ist diese in Österreich gültig?

Bei Johnson & Johnson beträgt die Gültigkeit ebenfalls 270 Tage ab dem 22. Tag nach der Impfung. Achtung! Ab 03.01.2022 ist eine Einmalimpfung mit Johnson & Johnson nicht mehr ausreichend, es braucht eine Auffrischung.

Ab wann gilt in Österreich die Booser-Impfung (3. Stich bzw. 2. Stich bei Johnsen & Johnsen)?

Ab dem Tag der Impfung - somit sofort.

Wo gilt nun wieder die allgemeine Maskenpflicht?

Grundsätzlich ist in allen geschlossenen öffentlichen Räumen eine FFP-2 Maske zu tragen. FFP2-Maskenpflicht besteht also insbesondere an folgenden Bereichen: 

Wie lange gilt die 2G Regelung nun?

Wie lange diese Regelung gilt, kann niemand beantworten. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir keine Aussagen treffen können, ob dies auch Buchungen im Januar, Februar oder spätere Zeiträume betrifft. Für Fragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

 


Unsere Maßnahmen für Ihren wohlverdienten Urlaub:

Kostenfreie COVID-19 Storno Garantie

Sicher und sorglos buchen

gültig im Reisezeitraum vom 22.12.2021 bis 17.04.2022 - auch für bereits direkt bei uns getätigte Privatbuchungen in diesem Reisezeitraum

Zusätzlich gelten bis zum 17.04.2022 unsere „Sicher & Sorglos Stornobedingungen“:

Um Ihnen die maximale Planungssicherheit für Ihre Urlaubstage zu ermöglichen, können Sie Ihre Buchung jederzeit kostenlos ändern oder stornieren, wenn zum Reisezeitpunkt einer der folgenden Gründe vorliegt:

Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie vom 15.11.2006.

Regelungen zur Ein- & Rückreise

Alles auf einem Blick

Einreise nach Österreich:

Bei der Einreise nach Österreich muss ein 2G Nachweis (welcher ohnehin für einen Urlaub benötigt wird) vorgelegt werden (geimpft oder genesen). Zusätzlich muss seit dem 20.12. ein aktueller PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder eine Booster-Impfung (Drittstich - gültig ab dem Tag der Impfung) nachgewiesen werden.

Kinder ab 12 Jahren und bis 15 Jahren dürfen mit dem "Ninja-Pass" oder ähnlichen Testnachweisen (PCR-Test) einreisen. Kinder unter 12 Jahren sind NICHT von den Einreiseregelungen betroffen und benötigen somit KEINEN Testnachweis! Weitere Informationen zur Einreise finden Sie hier.

Rückreise nach Deutschland:

Achtung! Deutschland stuft seit 16.01.2022 Österreich als Hochrisikogebiet ein. Daher gilt folgende Regelung für die Rückreise:

Für Rückkehrende aus Österreich mit 2G Nachweis (welcher ohnehin in Österreich benötigt wird) ist eine sorgenfreie Heimreise GARANTIERT! Geimpfte und Genesene sind von der Test- und Quarantäne-Pflicht befreit. Es muss vor der Einreise nach Deutschland lediglich eine digitale Einreiseanmeldung vorgenommen werden. Gerne sind wir Ihnen hierbei am Tag vor der Abreise behilflich.

Hier geht's zur digitalen Einreiseanmeldung

Kinder unter 6 Jahren sind von der Tetspflicht ausgenommen, müssen jedoch nach Einreise eine 5-tägige Quarantäne antreten, welche jedoch nach 5 Tagen ohne Test beendet werden kann. Kinder ab 6 Jahren, die weder geimpft oder genesen sind, müssen bei Einreise einen PCR- oder Antigentest (max. 48 Stunden alt) nachweisen und haben eine 10-tägige Quarantäne anzutreten. Diese kann nach 5 Tagen durch einen negativen Test vorzeitig beendet werden. Kinder ab 6 Jahren welche einen 2G Nachweis besitzen sind von der Test- und Quarantänepflicht befreit!

Rückreise in die Schweiz:

Alle Personen ab 16 Jahren benötigen für die Einreise in die Schweiz und nach Liechtenstein einen negativen Covid-Test (PCR nicht älter als 72 h oder Antigen nicht älter als 24 h) sowie eine RegistrierungAb 22. Jänner entfällt für Geimpfte und Genesene bei der Einreise die Verpflichtung, einen negativen COVID-19-Test vorzuweisen. Das Einreiseformular muss dann ebenfalls nur mehr bei der Einreise mit dem Flugzeug oder Fernbus ausgefüllt werden.

Rückreise nach Frankreich:

Die Einreise nach Frankreich aus Österreich ("GrüneListe") ist mit 3G-Nachweis und eidesstattlicher Erklärung einfach und umkompliziert möglich.

Klicken Sie hier für die eidesstaatliche Erklärung für Frankreich

Rückreise nach Italien:

Die quarantänefreie Einreise ist mit 2G-Plus-Nachweis, sowie einem negativen Antigen- (max. 24 Stunden alt) oder PCR-Test (max. 48 Stunden alt) und einer Registrierung möglich. Kinder unter 6 Jahren benötigen für die Einreise keinen 3G-Nachweis. Eine Online-Registrierung, mittels Passagier-Lokalisierungs-Formular ist erforderlich.

Klicken Sie hier für das Passagier-Lokalisierungs-Formular

Dem Traumurlaub einen Schritt näher

Ihre Urlaubsanfrage

Bitte füllen Sie folgendes Formular möglichst vollständig aus. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichfelder!

Informationen zu Ihrem Aufenthalt

Ihre Kontaktdaten